/assets/images/branding/brandelement-header.svg

Hackaburg Regensburg

14. bis 16. Mai 2020

TechBase Regensburg, Franz-Mayer-Straße 1, 93053 Regensburg

Ein Wochenende lang gemeinsam tüfteln und basteln – und das in einem herausfordernden und lockerem Arbeitsumfeld. So sieht die Hackaburg auf der TechBase Regensburg aus. Mit jeder Menge Ausdauer und starken Nerven arbeiten rund 120 Teilnehmer in Teams an Hardware-, Software-, Mobile- oder Gaming-Projekten. Am Ende des Hackathons* kürt eine Jury die Gewinner. Und wir sind wieder mit dabei. 

Im letzten Jahr haben wir uns bewusst für eine Verknüpfung von Hardware und Programmieren entschieden. Gemeinsam mit den Teilnehmern bauten wir einen Cluster aus Mini-Rechnern, eine Miniaturversion eines großen Rechenzentrums. Auf deren Hardware installierte das Team Kubernetes, ein Open-Source-System zur Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Container-Anwendungen. Anschließend haben wir für das Cluster eine Mini-Anwendung live geschrieben und deployed, die bestimmte Tweets ausliest und chronologisch auflistet - ähnlich einer Facebook-Timeline.
 

Auch dieses Jahr haben wir wieder eine spannende Idee dabei, bei der wir DICH brauchen!

Melde Dich hier an!
  

* Ein Hackathon (Wortschöpfung aus „Hack" und „Marathon") ist eine kollaborative Software- und Hardwareentwicklungsveranstaltung. Ziel eines Hackathons ist es, innerhalb der Dauer dieser Veranstaltung gemeinsam nützliche, kreative oder unterhaltsame (Software-)Produkte herzustellen. Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen Fachgebieten und bearbeiten ihre Projekte häufig in funktionsübergreifenden Teams. Hackathons haben immer ein spezifisches Thema oder sind technologiebezogen.


Development IT E-Commerce